Einladung

Sehr geehrte Damen und Herren,

wirtschaftlich handeln zu müssen und dabei ethisch „korrekt“ zu bleiben – das ist auch für das Krankenhausmanagement eine aktuelle Herausforderung. Doch was bedeutet dies im Rahmen der digitalen Transformation?

Der etablierte Branchentreff Gesundheitswirtschaft managen diskutiert daher am ersten Kongressabend wichtige Aspekte des ethischen Handelns für das Krankenhausmanagement. Es geht um die Folgen der Digitalisierung, den Umgang mit Patientendaten und um die aktuelle Debatte zur Organtransplantation.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat weitreichende Reformen angestoßen, um die Zahl der Organtransplantationen zu erhöhen. Ein zentraler Punkt ist die Etablierung der Widerspruchslösung, die innerhalb der EU bereits in 22 Ländern praktiziert wird.

Zu den weiteren Themen des nächsten Kongresstages gehört der Einfluss der aktuellen Politik auf das Krankenhausmanagement und damit auch auf die direkte (ärztliche) Versorgung. Das Ministerium um NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat ein Gutachten mit der klaren Vorgabe in Auftrag gegeben, dass es künftig weniger Krankenhäuser geben soll. Eine maximal 30-minütige Anfahrt bis zum nächsten Krankenhaus soll dabei aber garantiert werden. Man darf gespannt sein, welche Kriterien die Gutachter zugrunde legen.

Neu ist in diesem Jahr die Start-up-Session über digitale Innovationen. „Digitale Entlassung von Patienten“, „Augmented Reality im OP“ und „Telemedizin für junge Mütter“ sind nur einige Themen.

Ein Schwerpunkt der Konferenz sind auch die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Pflege, hierbei insbesondere die Pflegepersonaluntergrenzen, Erfahrungen mit der Integration ausländischer Pflegekräfte und die Ausgliederung der Pflege aus dem DRG-System.

Nutzen Sie die Gelegenheit für den Erfahrungsaustausch, und um sich aktuell zu informieren!
Wir freuen uns auf Sie im Januar 2019 in Münster

Ihre
Dr. Daisy Hünefeld
Dr. Daisy Hünefeld, MBA
Ihr
Dr. Christian Heitmann
Dr. Christian Heitmann
Ihr
Dr. Peter Wigge
Prof. Dr. Peter Wigge