Flyer Gesundheitswirtschaft managen, PDF

 

Top-Themen des Managementkongresses 2020

  • Vergleich der Gesundheitssysteme: Können wir aus ausländischen Versorgungstrukturen lernen?
  • Krankenhausplan NRW
  • Der MDK im Umbruch - Womit müssen wir rechnen?
  • Digitale Innovationen - Start-up Session
  • Konsequenzen der Ausgliederung der Pflege aus den DRGs

 

Mittwoch, 22. Januar 2020

 

17:30 Uhr Check-in
   
18:00 - 20:00 Uhr
Können wir von ausländischen Versorgungsstrukturen lernen?
   
 

Moderation: Dr. Daisy Hünefeld, MBA, Dr. Christian Heitmann, Prof. Dr. Peter Wigge

 
Vergleich der Gesundheitssysteme: Was hilft uns in Deutschland weiter?

Prof. Dr. Babette Simon, MSc, Assoziierte Professorin an der Medizinischen Fakultät der Universität Paris Descartes/Frankreich

 

Can Scandinavia be a model for the German health care system? What is transferrable and what not?

Karsten Vrangbæk, PhD, M. A., Professor für Public Health und Political Science an der Copenhagen University/Dänemark

   
Ab ca. 20:00 Uhr
Gemeinsame Abendveranstaltung und Networking

 

 

Donnerstag, 23. Januar 2020

 

8:30 Uhr Check-in
   
9:00 - 10:30 Uhr
Krankenhausplan NRW
   
 

Moderation: Dr. Daisy Hünefeld, MBA

 
Der neue Krankenhausplan NRW – Umsetzung aus Sicht des MAGS

Helmut Watzlawik, Leiter der Abteilung Gesundheit (IV) des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

 

Auswirkungen und Lösungsansätze des Krankenhausplans NRW auf städtische Krankenhäuser

Hans-Jürgen Winkelmann, Hauptgeschäftsführer der Marien Gesellschaft Siegen gGmbH; Mitglied des Vorstands der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen

 

Krankenhausplan NRW: Blick auf Krankenhäuser im ländlichen Umfeld

Dr. Conrad Middendorf, Regionalgeschäftsführer der Region Rheinland der St. FRANZISKUS-Stiftung Münster

   
11:00 - 12:30 Uhr
Der MDK im Umbruch – womit müssen wir rechnen?
   
 

Moderation: Prof. Dr. Peter Wigge

 
Änderungen des MDK-Reformgesetzes

Ferdinand Rau, Ministerialrat, Bonn

 

Neuorganisation der Abrechnungsprüfung im Krankenhaus nach der Umstrukturierung der Medizinischen Dienste

Dr. Martin Rieger, Geschäftsführer des MDK Westfalen-Lippe, Münster

 

Veränderungen der Abrechnungsprüfungen durch das MDK Reformgesetz – was kommt auf die Krankenhäuser zu?

Dr. Ulf Dennler, MBA, Leiter des Geschäftsbereichs Medizincontrolling der München Klinik

   
13:30 - 15:00 Uhr
Start-up-Session: Digitale Innovationen
   
 

Moderation: Dr. Christian Heitmann

 
Digitale Pflegedokumentation und Steuerung der Pflege durch Cockpits und Pflegecontrolling

Heiko Mania, MSc, MBA, Geschäftsführer der NursIT Institute GmbH, Berlin

 

Prozess- und Ressourcensteuerung via IoT-Livedaten im Krankenhaus

Steffen Geyer, MSc, Gründer und Geschäftsführer der simplinic GmbH, Berlin

 

Komed Health: Radically better clinical communications

Luiza Dobre, Gründerin und CEO der Komed Health AG, Zürich/Schweiz

 

Augmented Reality in der Chirurgie am Beispiel der Neurochirurgie

PD Dr. Christian Ewelt, Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen
Dr. Samer Zawy Alsofy, Leitender Oberarzt der Klinik für Neurochirurgie der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen

   
15:30 - 17:00 Uhr
Konsequenzen der Ausgliederung der Pflege aus den DRGs
   
 

Moderation: Britta March, Leiterin des Referats Pflege und Beratung in der Pflege der AOK Baden-Württemberg, Stuttgart

 
Status quo beim Austritt der Pflegekosten aus dem DRG-System

Dr. Frank Heimig, Geschäftsführer der InEK GmbH – Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus, Siegburg

 

Wie lässt sich Pflegeleistung messen, um sie bewerten zu können?

Andrea Albrecht, Pflegedirektorin der Rheinland Klinikum Neuss GmbH, Lukaskrankenhaus

 

Auswirkungen der Ausgliederung der Pflegebudgets auf die Liquiditätssteuerung

Dr. Christian Heitmann, Partner und Leiter des Geschäftsbereichs Unternehmensberatung der CURACON GmbH – Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Münster